Schulungen

Aufgrund der aktuellen Situation können aktuell leider keine Schulungen angeboten werden! Gerne können Sie über das Kontaktformular unverbindlich anfragen. Wir melden uns dann, wenn das entsprechende Seminar stattfindet. Das macht es für uns auch einfacher zu planen. Je nach Interessenten legen wir den Schulungsort fest.

Wenn Pumpen frühzeitig ausfallen, hat es verschiedene Ursachen. Neben Planungs- und Auslegungsfehlern sind es häufig auch Schäden durch falsche Inbetriebnahme bzw. Fehler in der Betriebsweise.

 

Unser Ziel ist es, mittels Schulungen das für Pumpen erforderliche Hintergrundwissen zu vermitteln. Damit Sie und Ihre Mitarbeiter die Zusammenhänge erkennen, die richtigen Fragen stellen, die erforderlichen Schlüsse ziehen und Lösungen erarbeiten können.

Der Vorteil für Sie:

  • Besser funktionierende Anlagen
  • Höhere Kundenzufriedenheit
  • Höhere Anlagenverfügbarkeit
  • Weniger Störungen
  • Geringere Instandhaltungskosten
  • Längere Lebensdauer
  • Wirtschaftlicherer Betrieb/geringere Lebenszyklus-Kosten
  • Mitarbeiter mit mehr Sicherheit und Zufriedenheit

Nicht zuletzt durch den Generationswechsel geht in den nächsten Jahren viel Wissen in der Maschinen- und Pumpentechnik in der Ruhestand. Schließen Sie diese Lücken frühzeitig.

 

Unsere Schulungen finden praxisbezogen in Gruppen bis max. 15 Teilnehmern statt. So können wir auch auf individuelle Belange eingehen.

 

Gerne erarbeiten wir auch individuelle Schulungen bzw. führen diese in Ihrem Hause durch.


Für Planer und Betreiber. In dem Seminar werden Themen behandelt wie z.B. Bauwerks-gestaltung, Mindestüberdeckung, Strömungsgeschwindigkeiten, Rohrleitungsdimensionierung, Betriebspunktberechnung und Pumpenauslegung.

Mehr dazu hier ...

Für Planer und Betreiber von Pumpen in Abwassersystemen und auf Kläranlagen. Hier wird auf die Planung, Gestaltung von Ansaugung, Pumpensümpfen, Berechnung von Betriebspunkten und Auslegung von Pumpen, Armaturen usw. eingegangen. Die Steuerungstechnik ist ebenfalls Schulungsbestandteil.

Mehr dazu hier ...

In dem Seminar wird auf die besonderen Anforderungen an die Pumpen und Anlagentechnik in der Wasserförderung einge-gangen. Von der Brunnenpumpe, über die Förderpumpe bis zur Druckerhöhungsanlage wird praxisnah gezeigt, auf was es ankommt. Aufgrund der meist langen Pumpenlaufzeiten bilden auch Themen wie Werkstoffe und die Lebenszyklus-Kosten einen Schwerpunkt.

Mehr dazu hier ...



Seminar mit Themen zu Inbetrieb-nahme, Betrieb und Wartung von Pumpwerken. Wie Sie Störungen reduzieren und einen effizienten Betrieb gewährleisten. Außerdem wird auf Umsetzung der Betreiberpflichten die aus Atex, BetrSichV und DWA-A216 resultieren, eingegangen. Es wird an einem Beispiel ein Betriebs-konzept erstellt.

Mehr dazu hier ...

Die Kosten einer Pumpe während der Lebensdauer werden von vielen Faktoren beeinflusst. Je nach Anwendung überwiegen oft die Energiekosten, es können aber auch Kosten, verursacht durch Wartung, Reparatur oder die Störungsbeseitigung, sein. In dem Seminar soll dafür der Blick geschärft werden. Der alleinige Blick auf den Wirkungsgrad kann auch der falsche Ansatz sein.

Mehr dazu hier ...

Regelmäßige Wartung oder Betrieb bis zum Ausfall. Wir stellen verschiedene Konzepte vor. Bei Reparaturen sollte das größte Augenmerk immer auf die Ausfallursache und in dem Zuge eine verbundene Optimierung liegen. Wir prüfen anhand von Beispielen Alternativen zu dem Ansatz "Wir reparieren nur die defekten Teile".

Mehr dazu hier ...



Ein Seminar für den praktischen Umgang mit Dichtungen. Von Flachdicht- über Elastomer- bis zur Gleitringdichtung werden die verschiedenen Arten vorgestellt. Neben Funktion und Beständigkeiten liegt der Schwerpunkt auf der Gleitring-dichtung. Auswahl, Optimierung, Inbetriebnahme und Wartung werden dabei genauso behandelt, wie die dynamischen Vorgänge im Betrieb einer GLRD.

Mehr dazu hier ...

Fast jeder Betreiber führt Auf-zeichnungen über ein Prozess-

leitsystem oder auch Betriebs-tagebuch durch. Diese Daten bieten eine effektive Basis, den Zustand bzw. Veränderungen an Pumpen zu erkennen. Wir erarbeiten Lösungen, um z.B. die Anforderungen der DWA-A 216 oder ähnlichen Regelwerken zu erfüllen und daraus auch Vorteile für den täglichen Betrieb zu erzielen.

Mehr dazu hier ...

Sie suchen nach einer Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter zu einem bestimmten Thema weiter zu bilden?

Fragen Sie gerne an. Wir erstellen Ihnen dann ggf. in Verbindung mit Netzwerkpartnern ein individuelles Angebot über eine entsprechende Schulung bei Ihnen im Hause, oder auch an einem neutralen Ort.

Mehr dazu hier ...